Kleine Füße - sicherer Schulweg

von Christin Hartmann (Kommentare: 0)

Um den Schulweg für die Kinder der Grundschule sicherer zu gestalten, hatten unsere drei 1. Klassen heute Besuch von Polizisten der Dörpener Polizei.

Gemeinsam mit den Polizisten und ihren Klassenlehrern haben sich die 63 Erstklässler auf den Weg gemacht, um die Straßenübergänge in unmittelbarer Nähe zur Schule mit den "kleinen Füßen" zu versehen. Diese kennzeichnen nun in einem leuchtenden Gelbton die Stellen, an denen die Schüler vor dem Übergang über die Straße anhalten sollten, wenn sie zu Fuß oder mit dem Fahrrad zur Schule kommen.

Die Einbindung in den Unterricht erleichtert den Schülern das sichere Verhalten im Straßenverkehr erheblich. Auch den Autofahrern ist dadurch geholfen, da die gelben Füße gut sichtbar sind und Stellen kennzeichnen, an denen Kinder über die Straße gehen müssen, um sicher zur Schule zu gelangen.

Zurück