Warum beginnt der Unterricht bereits um 7.51 Uhr?

Laut Grundschulerlass sollen die Kinder sechs Stunden Deutsch-Unterricht in der Woche bekommen. Der Deutsch-Unterricht findet grundsätzlich in der ersten Stunde statt. Durch den früheren Beginn ist jede Deutschstunde neun Minuten länger, was bei fünf Unterrichtstagen 45 Miunten, also eine Unterrichtsstunde ergibt. Daraus ergeben sich dann die sechs Stunden Deutsch-Unterricht in der Woche, ohne die Schultage an sich zu verlängern. Damit werden wir dem Konzept der verlässlichen Grundschule gerecht, und die Kinder haben an jedem Tag um die gleiche Uhrzeit Schulschluss.

Zuletzt aktualisiert am 19. März 2014 von Website-Admin.

Zurück